Ausbildung zum Schreiner

Der Ausbildungsberuf Schreiner

Detaillierte Informationen zum Beruf des Schreiners finden Sie auf schreiner.de.

Unsere Nachwuchskampagne


Die Ausbildung wird gefördert durch den ESF

In der Erstausbildung greift der Staat in die Tasche und unterstützt die Betriebe bei der überbetrieblichen Ausbildung. So erhalten diese Zuschüsse von Bund, Land und der EU, damit die Ausbildung für den Betrieb "bezahlbar" bleibt.


Berufsausbildung online

1. Berufsaubildungsvertrag "online":

Als Ausbildungsbetrieb haben Sie die Möglichkeit, Lehrverträge bequem online auszufüllen.

So geht´s:

1. Lehrvertrag komplett ausfüllen

2. Ausdrucken (insgesamt 4 Seiten)

3. unterschreiben

4. Lehrvertrag, ggf. ärztliche Bescheinigungen (wenn unter 18 Jahre) und das letzte Zeugnis (Schule, BGJ, ...) per Post an die jeweilige Innung schicken:

Schreiner - Innung Nürnberg oder Schreiner - Innung Nürnberger Land

z. Hd. Frau Berndt

Rosenplütstr. 2

90439 Nürnberg

hier geht´s zum Online - Ausbildungsvertrag


2. Online Anmeldung an der Berfufsschule 11 in Nürnberg:

Wir bitten alle Betriebe, ihre Auszubildenden an der Berufsschule 11 online anzumelden. Eine Anmeldung mit Anmeldeformular ist nur noch in Ausnahmefällen möglich.

Für die Anmeldung an der Berufsschule 11 sind folgende Unterlagen notwendig:

Kopie des Ausbildungsvertrages

Kopie des letzten Zeugnisses

Bitte hängen Sie die Kopien des Ausbildungsvertrages und des letzten Zeugnisses als PDF oder JPG Dokument im Online - Anmeldevorgang an. Ihr(e) Auszubildende(r) kann alternativ eine Kopie beider Dokumente am ersten Schultag mitbringen. Ein Vorladungsschreiben zum Unterrichtsbeginn geht Ihnen in der Regel zu Beginn des Schuljahres per Fax zu.

hier geht´s zur Online - Anmeldung

 

3. Bestellung "Berichtsheft"

bitte bestellen Sie Ihre Berichtsheft(e) mit Hilfe des Formulares und schicken Sie es per Fax an: 0911 2358885 oder per mail an: s.berndt@khw-nuernberg.de

hier geht´s zum Bestellformular