09.06.2020

Jahresauftaktveranstaltung 31.01.20


Die Auftaktveranstaltung der Innung Nürnberg war mal wieder ein besonderes Highlight zum Beginn des Jahres – nicht nur weil man mit vielen eingeladenen und anwesenden Kollegen aus Fürth einen geselligen Nachmittag verbrachte – auch weil man erfahren konnte, dass die Städte Fürth und Nürnberg seit jeher zwar verschieden und doch gleich sind, man mit identischen aber auch abweichenden Maßnahmen und Mitteln doch immer ein Ziel verfolgte: eine erfolgreiche Zukunft!

 

Das dies nicht immer nur mit „genügend DiriDari“ zu tun hatte, lernte die 37köpfige, gemischte Schreinergruppe spätestens, als man sich vom Treffpunkt Lorenzkirche gemeinsam „vom Acker“ in Richtung Fleischbrücke machte. Die Stadtführung der besonderen Art unter dem Motto „Nürnberger Sprichwörter“ leitete mit Dieter Zemann einer der erfahrensten in diesem Bereich. http://nuernberg-highlights.com

 

Nach der informativen und umfangreichen Führung, die Lust auf mehr machte, verbrachte man den restlichen Abend bei kollegialem Austausch und gutem Essen im ältesten Braustandort der Altstadt - zu Füßen der Nürnberger Kaiserburg: der gemütlichen Hausbrauerei Altstadthof.

 

Auch wenn man nicht behaupten kann, dass die beiden Innungen „ihre Felle davon schwimmen sehen“, so ist es doch zukunftsfähig, wenn beide Vorstandschaften das Gleiche „im Schilde führen“: nämlich, dass bald beide Innungen „unter die Haube kommen“. Wenn also „alles in Butter“ ist, kann keiner mehr „auf den Hund kommen“.

 

Alles in Allem ein gelungener Auftakt auf dem Weg zur zukünftigen, starken, gemeinsamen Innung Mittelfranken Mitte!